Canvas Checkliste

Eigenschaften Methode/Tool
WM-Kernaktivitätenspeichern, anwenden
TOM-ModellOrganisation
Intellektuelles KapitalStrukturkapital
WM-GestaltungsfelderOrganisation, Führung, Controlling
AnsprechpartnerRonald Orth
KurzbeschreibungSpezielle Form der Checkliste, die der Strukturierung und Dokumentation von Prozesswissen dient. Die Canvas Checkliste enthält in passender Reihenfolge durchnummerierte Blöcke mit einer Abfolge von Fragen oder Checkpunkten zu dem bestimmten Themengebiet, Arbeitsablauf oder Prozess.

Ziele

  • Strukturierung und Dokumentation von Verfahrenswissen
  • durch Form der Visualisierung Überblick über ein gesamtes Themengebiet, einen Arbeitsablauf oder Prozess
  • durch Fragen und Checkpunkte je Block erforderlicher Detailierungsgrad in ein gesamtes Themengebiet, einen Arbeitsablauf oder Prozess
  • Unterstützung des visuellen und strukturierten Denkens
  • besser durchdachte Ergebnisse

Rahmenbedingungen

  • Aufgabe/Zweck der Canvas Checkliste eindeutig bestimmen
  • für gut zu strukturierender Aufgabe (Thema, Prozess)
  • für häufige, von mehreren Personen zu erledigende Aufgabe
  • für gleich ablaufende Aufgabe
  • sorgfältiges Entwickeln: Ausgewogenheit zw. strukturiertem Überblick und Detailwissen
  • verantwortungsbewusster Beauftragter: Visualisierungsfertigkeiten, Moderations- und Kommunikationsfähigkeiten

Vorgehensweise

1. Entwicklung
  • Einladung zum Entwicklungs-Workshop
    • der Canvas Beauftragter
    • mind. 1 Fachexperten für das entsprechende Themengebiert bzw. den entsprechenden Prozess
    • kleine Gruppe von zukünftigen Anwendern
  • Vorstellung des Themas/Prozesses
  • Beispiel Canvas Checklisten zeigen
  • Anfertigung einer Probe Canvas Checkliste für Alltagssituation
  • Canvas Checkliste für Thema, Arbeitsablauf, Prozess erstellen
    • Kernthema in Form von Frage formulieren
    • Sammeln relevanter Themen, Fragen, Probleme
    • Strukturieren der Punkte/Fragen in logisch Blöcke mit passenden Überschriften
    • Visualisierung der Blöcke in einem Canvas in geeigneter Form und Reihenfolge
2. Nutzung
  • Veröffentlichung an Zielgruppe
  • Feedback zu Anwendungserfahrungen
  • Überarbeitung und Freigabe durch Entwicklungsteam
  • allgemeine Veröffentlichung
3. Optimierung
  • ständige Weiterentwicklung durch Rückmeldungen
  • inhaltliche, strukturelle sowie visuelle Verbesserungen

Beispiele für Canvas Checklisten/Vorlagen

Weiterführende Informationen

Ähnliche Methoden/Varianten/Synergieeffekte

  • Best Practice
  • FAQ
  • Handbuch
  • Lessons Learned
  • Mikroartikel
  • Organisationsanweisungen
  • Prozessassistenten
  • Prozessmodellierung
  • Visualisierungstechniken
  • Vorlagen
  • Wikis
  • Wissensstafette
  • Checkliste
  • Mittelmann, A. (2019). Wissensmanagement wird digital. Norderstedt: Books on Demand.